Dauerhaftes Engagement

Langfristig angelegtes Projekt auf Borneo

Das Klimaschutz-Projekt selbst ist als langfristige Kooperation angelegt. Es wird mehrere Jahre dauern, bis alle geplanten Maßnahmen durchgeführt worden sind.

Insgesamt soll eine Fläche von ca. 176.000 Hektar im Sebangau Nationalpark von den Maßnahmen zur Wiederherstellung des Wasserhaushaltes profitieren.
 Darüber hinaus wird die Krombacher Brauerei gemeinsam mit dem WWF einen Fonds für Instandhaltung und Reparatur der Dämme auflegen, so dass die Wiederherstellung des Wasserhaushaltes im Gebiet für mindestens 30 Jahre gewährleistet ist. In dem Gesamtbudget von 2 Mio. Euro ist eigens ein Fonds von 300.000 Euro für diese Zwecke eingeplant.

Die Mittelverwendung teilt sich wie folgt auf:

Arbeiten im Projektgebiet

Bau von insgesamt 682 Dämmen

Wiederaufforstung von degradierten Flächen (100.000 Setzlinge auf 250 ha)

Wiederansiedlung von Orang- Utans

Wirtschaftsprogramme für Dorfgemeinschaften

Bereitstellung von Equipment (Autos, Boote, etc.)

1.346.000 € 67 %
Zukunftssicherung über 30 Jahre

Pflege & Instandhaltung der Dämme

Überwachung & Monitoring des Wasserhaushalts im Einzugsgebiet

300.000 € 15 %
Projektentwicklung & Mangement

Arbeitsplätze/ Personalkosten

Verwaltungskosten

254.000 € 13 %
WWF

Lizengebühr an den WWF

100.000 € 5 %
Gesamtsumme 2.000.000 € 100 %